• Autorin des Monats: Bea Eschen
  • Autor des Monats: Roland Hebesberger
  • Buch des Monats: Highway ins Verderben
  • Newcomer des Monats: Hildegard Grünthaler
Home » Werbeoptionen für Autoren » Seiten für Gastautoren » Allgemeine Geschäftsbedingungen 3

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Autorenecke - Gelsenkirchen

Die Website der Autorenecke - Gelsenkirchen dient Schriftstellern zur Werbung für ihre Person und Bücher. Für alle Autoren gelten die nachfolgenden AGB. Die Homepage ist ausschließlich für Künstler, die ein Buch oder E-Book bereits veröffentlich haben.

Künstler sind alle Personen, die literarische Veröffentlichungen vorweisen können. Die Autorenecke ist ein Dienstleister, der die Autoren und ihre Werke bewirbt.

2. Vertragspartner, Angebote, Korrekturen, Ablauf, Partnerschaft

Eine Autorenseite für Autoren wird durch die Autorenecke-Gelsenkirchen erstellt.

Mit den Werbeoptionen für Autoren stellen wir den Künstlern fünf verbindliche Werbeoptionen und eine unverbindliche, nach Vereinbarung zu erstellende, Werbeoption zur Verfügung.

Die Angaben im Autorenformular können jederzeit geändert werden, bis es gesendet wird. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Mit dem Anklicken des Sendebuttons hat der Künstler eine Autorenseite beim Dienstleister beantragt. Das Absenden des Autorenformulars gewährleistet nicht, dass eine Autorenseite erstellt wird. Die gemachten Angaben im Autorenformular werden zunächst geprüft und müssen unseren AGB und Richtlinien entsprechen. Ist der Fall gegeben, kommt eine auf ein Jahr begrenzte Partnerschaft zwischen dem Künstler und der Autorenecke zustande.

3. Partnerschaftssprache, Vertragstextspeicherung, Kenntnisnahme der AGB

Die für die Partnerschaft zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern das Autorenformular und senden Ihnen die Daten zur Partnerschaftsdauer und den Umfang unserer Leistungen zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Mit dem Absenden des Autorenformulars haben Sie den AGB der Autorenecke zugestimmt, womit sich die Zusendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erübrigt. Wird die Zusendung der AGB vom Künstler erwünscht, ist dies der Autorenecke per E-Mail mitzuteilen.

4. Allgemeines zur Künstler- und Buchpräsentation

Künstler, die Ihre Werke in der Autorenecke den Lesern vorstellen möchten, gehen weder einen anfechtbaren Vertrag noch ein Abonnement mit der Autorenecke, sondern eine auf ein Jahr zeitlich begrenzte Partnerschaft ein. Beide Parteien können Ihre Zusammenarbeit ohne Angabe von Gründen jederzeit beenden.

Eine Buchpräsentation in der Autorenecke muss per Autorenformular bestellt werden.

Für eine Autorenseite sind ein Bild oder Logo sowie eine Vita erforderlich, ohne entsprechende Inhalte wird keine Autorenseite erstellt. Eine Erinnerung an fehlende Dateien erfolgt nicht. Das Autorenformular verfällt in einem solchen Fall nach vierzehn Tagen und muss bei Interesse erneut ausgefüllt und zugesandt werden. 

Die Verlängerung eines Präsentationsjahres erfolgt nicht automatisch. Ein weiteres Jahr beginnt, wenn der Künstler nach unserer Anfrage seine Zustimmung erteilt hat, oder, er von sich aus ein weiteres Jahr in dem Portal bleiben möchte.

Nach der Erstellung einer Autorenseite haben die Schriftsteller/innen keinen Anspruch auf die Rückerstattung des Jahresunkostenbeitrags.

Bücher unter 100 Seiten werden nicht beworben, allerdings auf den Autorenseiten präsentiert.

Bücher, mit sittenwidrigen und diskriminieren Inhalten, werden in der Autorenecke nicht aufgenommen.

5. Jahresunkostenbeitrag, Kostenlose Werbung,

Der Jahresunkostenbeitrag dient keiner Umsatzsteigerung, oder, dem Ziel, einen finanziellen Gewinn zu erzielen, sondern soll dabei helfen, die Unkosten für das Portal der Autorenecke-Gelsenkirchen zu verringern.

Kostenlose Werbung ist im Menü Seiten für Gastautoren zeitlich begrenzt möglich.

6. Jahresunkostenbeitrag, Jahresunkostenbeitrag nach Vereinbarung

Die Autorenecke erhebt für die Werbung für den Künstler und dessen Werke einen Jahresunkostenbeitrag. Der Betrag richtet sich an der gewählten Werbeoption.

Hat der Künstler die Version nach Vereinbarung gewählt, wird durch die Autorenecke zunächst ein Angebot erstellt. Erst wenn der Künstler dem Angebot zustimmt, kommt eine einjährige Partnerschaft zustande.

7. Bezahlung, Zahlungsfrist, Zahlungsart

Der Jahresunkostenbeitrag wird erst fällig, wenn der Künstler von der Autorenecke darum ersucht wird und ist nie vor der Erstellung einer Autorenseite oder eines Autorenporträts zu entrichten.

Die Zahlungsfrist beträgt vier Wochen, nachdem die Autorenecke den Künstler, um die Zahlung gebeten hat.

Der Jahresunkostenbeitrag ist ausschließlich per Überweisung zu begleichen.

8. Sichtbarkeit der Autoren, Gewährleistung der Funktionalität der Autorenseite und Links, Problemlösungen bei Autorenseiten und Links, Haftung

Die Autorenecke gewährleistet die Sichtbarkeit der Schriftsteller im Menü Autoren.

Die Autorenecke gewährleistet die Funktionalität der Autorenseite und der auf ihr befindlichen Links.

Die Autorenecke prüft die erstellten Autorenseiten und Links. Zuzüglich werden die Künstler aufgefordert, ihre Seite zu überprüfen und Mängel umgehend zu melden.

Die Autorenecke übernimmt keine Haftung bei höherer Gewalt oder Mängeln auf den Autorenseiten und bei fehlerhaften Links, die der Autorenecke vom Künstler nicht gemeldet wurden.

9. Verantwortung für die Inhalte der Autorenseiten, Zusätzliche Hinweise auf den Autorenseiten, Darstellung

Für sämtliche Inhalte auf den Autorenseiten ist allein der Künstler verantwortlich.

Der Autorenecke wird vom Künstler das Recht eingeräumt, auf seiner Autorenseite zusätzliche Inhalte zu seiner Person und Büchern präsentieren zu dürfen.

10. Werbung und Werbeorte

Die Autorenecke ist bemüht, den Künstler in Form von Werbung für seine Person und Bücher zu unterstützen. Die Werbung für den Künstler erfolgt in den sozialen Netzwerken und über Werbekampagnen in den Add-Portalen von Google und Microsoft (vormals Bing).

Die Werbung erfolgt in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Gelegentlich werden in die Kampagnen bei Google und Microsoft die Nachbarländer Luxemburg, Holland und Belgien eingeschlossen. 

11. Werbedauer und Zeiten, Zielgruppe

Die Werbedauer für Künstler, deren Bücher, Autorenseiten- und Porträts, sowie die der Bücherkataloge (vormals Genres) und den Menüs auf der Website, in denen die Künstler vertreten sind, beträgt ein Jahr. Innerhalb dieses Zeitraums werden die Künstler je nach gewählter Werbeoption beworben. 

Die Werbung für Künstler erfolgt von Montag bis Freitag, in Ausnahmefällen auch Samstags. Um potenzielle Leser und Käufer nicht zu verärgern, wird niemals an Sonn- und Feiertagen Werbung betrieben.

Die Zielgruppe sind Leser und Käufer im gesamten deutschsprachigen Raum und gelegentlich in den Nachbarländern ab 18 Jahren.

12. Aufschlüsselung der Werbeoptionen

Die Künstler mit einem Jahresunkostenbeitrag haben in der Autorenecke Priorität.

In den sozialen Medien werden regelmäßig abwechselnd Künstler bevorzugt, die eine geringere Klickrate auf unserer Website haben. Weiterhin werden Künstler beworben, die durch Klicks einen Titel bei den Monatswettbewerben gewonnen haben, oder, in einem der Menüs auf unserer Homepage, in dem Autoren vertreten sind, hervorgehoben wurden. Das sind: Bücherecke - Download Leseproben - Monatswettbewerbe - Autorenporträts

In den Add-Portalen werden Künstler je nach gewählter Werbeversion  1 - 4x beworben. Die Zahl der gewählten Version gibt an, wie oft im Monat. Wird der Künstler in der Werbekampagne nicht mindestens 3x angeklickt, wird die Werbekampagne im gleichen Monat wiederholt, oder, im darauffolgendem Monat zusätzlich durchgeführt. Es werden immer, ausgenommen von der 4. Version , mindestens 3 Künstler gleichzeitig beworben. Ab der 4. Version wird der Künstler einzeln präsentiert.

Autorenporträts werden in den Add-Portalen 1x im Monat beworben. Die Werbekampagne wird wiederholt, falls es zu keinem Klick kommen sollte.

Die Bücherkataloge (vormals Genres) werden laufend und wöchentlich beworben. Abwechselnd werden jeweils 2 Kataloge pro Woche in den Add-Portalen vorgestellt.

Die Werbung für Version 5 erfolgt nach Vereinbarung.

13. Werbung für Gastautoren, Werbemaßnahmen, Bedingungen, Spendenoption, Verfügbarkeit, Komplikationen

Gastautoren können unter vier verschiedenen kostenlosen Werbeoptionen wählen. Zwei Werbeoptionen sind ohne jegliche Ausgaben, zwei weitere mit einer Spende an unser soziales Engagement Aktion Wunschträume verbunden. Die werbetechnischen Maßnahmen sind, um 50% geringer, als es bei Künstlern der Fall ist, die einen Jahresunkostenbeitrag entrichten.

Gastautoren werden innerhalb der vier Monate mindestens 1x in den Add-Portalen beworben. 

Für Gastautoren gelten die gleichen Bedingungen, wie für die Künstler, die in der Autorenecke einen Jahresunkostenbeitrag entrichten.

Sollte ein Gastautor eine Spende entrichten, verlängert sich seine Präsentation je Euro, um einen Monat.

Die Werbung für Gastautoren steht jedem Künstler nur einmal zur Verfügung. Künstler, die in der Autorenecke sind oder waren, haben keinen Anspruch auf dieses Angebot.

Sollte die Autorenecke Probleme bei der Erstellung einer Autorenseite für einen Gastautor auf Probleme stoßen, ist sie nicht verpflichtet, die Autorenseite zu veröffentlichen. Eine Begründung dafür muss die Autorenecke nicht abgeben.

14. Website

Der Aufbau der Website der Autorenecke obliegt allein dem Dienstleister.

15. Monatswettbewerbe

Die Autorenecke führt in folgenden Kategorien monatliche Wettbewerbe durch: Autor des Monats - Autorin des Monats - Buch des Monats - Newcomer des Monats.

Die Sieger der Wettbewerbe werden durch die Anzahl der Klicks der Websitebesucher auf die Künstler, deren Autorenseiten und Bücher bestimmt. Alle anderen Menüs auf der Webseite, in denen Künstler vertreten sind, werden bei der Zählung nicht beachtet.

Für die Einhaltung der Richtlinien sorgt eine dreiköpfige Jury. Sollte der Monatssieger die Richtlinien nicht eingehalten haben, rückt der zweitplatzierte Künstler auf den ersten Platz.

16. Menü Download-Leseproben

In diesem Menü werden nur Autoren präsentiert, die einen Jahresunkostenbeitrag entrichten.

17. Menü Autorenporträts, Untermenü Aktionen der Autoren, Gewährleistung und Verpflichtung

Autorenporträts werden für Künstler mit einem Jahresbeitrag ab der 2. Version kostenlos erstellt. Vorrausetzung dafür ist, die  Zusendung des Autorenporträtformulars, welchen auf der Website zum Download zur Verfügung steht.

Künstler und Gastautoren können im Untermenü Aktionen der Autoren kostenlos ihre Termine und Aktionen veröffentlichen lassen.

Die Autorenecke übernimmt keine Gewähr für die Durchführung der veröffentlichten Aktionen und ist nicht verpflichtet, sie zu präsentieren.

18. Menü Bücherecke, Untermenü Geschenkbücher und Buchtrailer

Die Autorenecke bestimmt das Buch des Tages und den Buchtipp des Tages unter Zuhilfenahme der getätigten Klicks. Sie ist nicht verpflichtet, das Buch oder den Künstler in diesen Sparten zu präsentieren, der am Vortag die häufigsten Klicks erhalten hat.

Im Untermenü Geschenkbücher werden nur Autoren aufgenommen, die einen Jahresunkostenbeitrag entrichten.

Buchtrailer werden nur von Künstlern präsentiert, die versichern, das der Inhalt der Videos nicht gegen Urhebergesetze verstößt. Weiterhin werden Buchtrailer nur vorgestellt, wenn der Künstler einen Jahresunkostenbeitrag entrichtet. Die Autorenecke darf zudem Buchtrailer von den Autorenseiten und dem Untermenü entfernen, wenn Sie diese dafür auf ihrem YouTube-Kanal präsentiert.

19. Menü Bücher/E-Books

Die Autorenecke verwendet für die Werbung der Bücher in der Regel die Cover der E-Books. Sie ist in keiner Version verpflichtet, auch die Cover der Druckerzeugnisse vorzustellen. 

20. Garantie

Die Autorenecke gibt dem Künstler keine Garantie für einen Erfolg der werbetechnischen Maßnahmen.

21. Konfliktlösungen innerhalb der Partnerschaftsdauer

Die Autorenecke wird bemüht sein, jegliche Probleme auf Autorenseiten, bei den Links und in der Form der Präsentation zu lösen. Bei Konflikten, die nicht geregelt werden können, kann die Partnerschaft und Zusammenarbeit von beiden Seiten ohne Ansprüche beendet werden.