• Neu unsere Videoecke!
  • Neu unsere Förderecke!
  • Neu unsere Prämien!
Home » Allgemeine Geschäftsbedingungen für Autoren

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aktualisiert 17. Januar 2022

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Autorenecke - Gelsenkirchen, Ablauf

Mit dem Portal der Autorenecke - Gelsenkirchen bewerbe ich Autoren*innen und ihre Bücher.

Dazu ist ein Anmeldeformular in den Werbeoptionen für Autoren auszufüllen und abzusenden. Entscheide dich, ob du eine Autorenseite oder eine Porträtseite möchtest. Bei der Wahl eines Porträts ist es erforderlich, den Download des Autorenporträtformulars durchzuführen. Erst nach Rücksendung der Datei bin ich in der Lage, ein Porträt von dir zu erstellen. Bitte bedenke, ohne Bilder von dir, ist ein Porträt sinnlos.

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars bestätigst du, die AGB`s und AGB`s für Autoren zu akzeptieren. Falls du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugeschickt bekommen willst, ist mir das per E-Mail mitzuteilen.

Der im Formular angegebene Link zu deinem Buch wird geprüft und die von dir gewählte Präsentation kommt zustande, wenn deine Angaben im entsprechenden Verkaufsportal keine bedenklichen Inhalte aufweisen und du der erstellten Autorenseite zugestimmt hast.

2. Autorenseiten und Buchpräsentation

Für eine Autorenseite sind ein Bild oder Logo sowie eine Vita in beliebiger Länge erforderlich, ohne entsprechende Inhalte wird keine Autorenseite erstellt. 

Bücher, mit sittenwidrigen und diskriminierenden Inhalten werden in der Autorenecke nicht aufgenommen.

Autoren*innen, die in den sozialen Medien durch diskriminierende und falsche Behauptungen unangenehm auffallen, werden unverzüglich aus dem Portal entfernt.

3. Aufenthaltsdauer im Portal, Preise, Werbemittel, Löschung von Autoren-und Porträtseiten

Die Autoren*innen entscheiden, wie lange sie in der Autorenecke sichtbar sein wollen. Eine Löschung von Autoren- und Porträtseiten ist ihrerseits ohne Angabe von Gründen zu jedem Zeitpunkt möglich.

Die Werbung für Autoren*innen ist in den sozialen Netzwerken kostenlos.

Die Werbung für Autoren*innen in den Add-Portalen wie Google und Microsoft bleibt für Autoren*innen kostenlos, wenn sie sich in einem Zeitraum von 12 Monaten an einer der Förderecken durch eine Spende beteiligt haben. Das kann durch regelmäßige monatliche oder durch einen einmaligen Betrag erfolgen. Die Summe einer Spende ist nicht vorgeschrieben.

Beteiligt sich ein Autor*in nicht mindestens 1x innerhalb von zwölf Monaten an einer der Förderecken, werden sie in den Add-Portalen nicht mehr, aber weiterhin in den sozialen Netzwerken beworben. Der Zeitraum der 12 Monate beginnt nach der Zustimmung der erstellten Autorenseite. Eine materielle Spende in Form eines Buches wird als Teilnahme an den Förderecken gewertet.

Für Autoren*innen, die vor dem 01. 01. 2022 ein Teil des Portals und der Autorenfamilie waren, beträgt der Zeitraum das aktuelle Kalenderjahr. Ausgenommen davon sind alle Schriftsteller*innen, die einen Jahresunkostenbeitrag entrichtet haben. 

Die Autorenecke arbeitet nicht Gewinnorientiert und finanziert jegliche Werbung. Der Werbeetat eines Monats ist unterschiedlich. Er kommt durch Eigenleistung, Spenden und Zuschüsse der Testleser des Portals zustande.

Die Autorenecke behält es sich vor, Autoren- und Porträtseiten zu löschen, wenn ein Missbrauch der erbrachten Dienstleistung vorliegt.

4. Sichtbarkeit, Haftung, Funktionalität, Inhalte

Gewährleistet wird die Sichtbarkeit der Schriftsteller, der ihrer Werke und die Funktionalität der Links. Ich übernehme keine Haftung bei höherer Gewalt und fehlerhaften Informationen seitens der Autoren*innen.

Für sämtliche persönliche Inhalte auf den Autorenseiten ist der Autor*in verantwortlich. Der Autorenecke wird das Recht eingeräumt, auf Autorenseiten zusätzliche Inhalte präsentieren zu dürfen.

5. Werbeorte, Werbedauer, Zielgruppe, Einschränkungen,

Werbung erfolgt in sozialen Netzwerken und in den Add-Portalen von Google und Microsoft (vormals Bing). Sie findet in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Gelegentlich werden in die Kampagnen Luxemburg, Holland und Belgien eingeschlossen.

Die Werbedauer umfasst sechs Tage in der Woche.

Die Zielgruppe sind Leser im gesamten deutschsprachigen Raum ab 0-99 Jahre.

Bücher ab 18. Jahre werden dementsprechend gekennzeichnet.

6. Werbeetat und Verteilung

Das monatliche Werbebudget wird vom Websitebetreiber zur Verfügung gestellt und durch Zuschüsse von Testlesern des Portals ergänzt. Der Werbeetat wird unter den Autoren*innen zu gleichen Teilen aufgeteilt, wodurch jeder Schriftsteller*in im gleichen Maß beworben werden kann.

7. Förderecken

Es steht allen Autoren*innen frei, die Förderecken in Anspruch zu nehmen oder sie durch eine Spende zu unterstützen. Schriftsteller*innen, die eines der Programme mit einer Spende unterstützen, erhalten wie jeder Websitebesucher Prämienecken und eine Übersicht Ihrer Zahlungen und Guthaben. Die Förderprogramme sind:

  • Hilfsfond
  • Autor*in
  • Portal

Der Hilfsfond kann von Autoren*innen in Anspruch genommen werden, wenn ein besonderer Härtefall vorliegt.

In der Förderecke für Autoren*innen können Schriftsteller*innen folgende Prämien anbieten:

  • Signierte Bücher
  • Bücher mit Widmung
  • Eigene Kreative Prämien
  • Online-Lesungen
  • Live-Lesungen vor Ort

Spenden an das Portal dienen der Wertschätzung und Unkostenminderung. Aus Spenden erzielte Überschüsse werden anteilsmäßig zu je 50% dem Hilfsfond und dem Werbeetat  zugeführt.

Die Inanspruchnahme der Förderecken Hilfsfond und Autor*in  ist nur möglich, wenn über eine Autorenseite in der Autorenecke verfügt wird.

8. Regeln in den Förderecken

Zur Förderecke Hilfsfond: Über ein Darlehen, einen Kredit inklusive Schenkung oder alternativ nur eine Schenkung entscheiden: 3 Autoren*innen aus der Autorenfamilie. Sie sind in der Förderecke angegeben.

Zur Förderecke Autor*in: Eine von den Schriftsteller*innen zur Verfügung gestellte Prämie kann als:

  1. Spende an das Portal verwendet werden. Prämienecken für materielle Spenden gibt es keine. Materielle Spenden sind zu senden an: Ilse Hendricks, Holtwiesche 11, 45894 Gelsenkirchen
  2. Prämie zur Umsatzsteigerung der Autoren*innen genutzt werden. Für die Erstellung der Prämie sind die Autoren*innen selbst verantwortlich.

Erstellen Autoren*innen eine Prämie zur Umsatzsteigerung, wird auf der Autorenseite und auf der Website des Portals auf das Angebot aufmerksam gemacht. Wird die Prämie eingelöst, erhält der Autor*in den Gegenwert der Prämienecken in Euro von der Autorenecke-Gelsenkirchen ausbezahlt.

Beispielprämie Buch:

Produkt Preis im Handel Preis für Autor*in Erhältlich für Gewinn für Autor*in Autor*in erhält in € Kunde spart in €
Buch 14,90 10,90 5 Prämienecken 2,10 - Versandkosten 13 € - Versandkosten, außer er versendet selbst 1,90 € oder verfügt noch über eine Ecke mit der ein E-Book einlösen kann

Beispielprämie E-Book

Produkt Preis im Handel Preis für Autor*in Erhältlich für Gewinn für Autor*in Autor*in erhält in € Kunde spart in €
E-Book 3,99 3,99 1 Prämienecke - 0,99 Tantiemen - 0,99 € 0,99 €

Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Prämien muss schriftlich vereinbart werden.

Prämien von E-Books werden ausschließlich von der Autorenecke-Gelsenkirchen versendet, außer es ist anders vereinbart. Differenzbeträge, die der Autorenecke durch den Versand von E-Books entstehen, sind durch die Schriftsteller*innen nach Rechnungserhalt bis zum Jahresende auszugleichen.

Kreative Prämien, Online- und Lesungen vor Ort sind schriftlich zu vereinbaren.

9. Konto, Kontoerstellung

Autoren*innen wird empfohlen ein Konto in der Autorenecke zu erstellen.

Das Konto kann über das Symbol im Kopfbereich erstellt werden. Nach Erstellung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Mail-Adresse zu bestätigen. Wenn geschehen, haben Sie sich erfolgreich registriert.

Die Registrierung und E-Mail Adresse werden vertraulich behandelt und unter keinen Umständen an Dritte weiter gegeben.

10. Kontakt, Präsentation, Garantie, Konfliktlösungen

Kontakt und Erreichbarkeit sind im Impressum angegeben.

Die Autorenecke verwendet für die Werbung der Bücher in der Regel die Cover der E-Books.

Es gibt keine Garantie für einen Erfolg der werbetechnischen Maßnahmen.

Probleme auf Autorenseiten, bei den Links und in der Form der Präsentation werden unter uns gelöst. Bei Konflikten, die nicht geregelt werden können, kann die Zusammenarbeit von beiden Seiten beendet werden. In einem solchen Fall sind jegliche Ansprüche von beiden Parteien ausgeschlossen.