• Autor des Monats: Toni Garber
  • Autorin des Monats: Zoe Zander
  • Buch des Monats: Jörg Krämer
  • Newcomer des Monats: David McGerran
Home » Autorenseiten » Nachname S-Z » P. C. Thomas

Thomas, P. C.

P.C. Thomas wurde am 1963 in einem Kloster in Hennef an der Sieg geboren. Schon kurz nach dem Schulbeginn begannen die Bücher, eine gewisse Faszination auf sie auszuüben. Sie gipfelte darin, dass sie die Enden ihrer Lieblingsbücher umschrieb, wenn ihr diese nicht gefielen.

Trotz des Starts im frommen Setting wurde aus ihr keine Nonne, aber dennoch eine Schwester, die es nach einer Ausbildung im Pflegebereich für die nächsten drei Jahrzehnte ins Oberbergische Land verschlug. Nach einem mehrjährigen Zwischenstop in Hessen lebt und arbeitet die Mutter dreier inzwischen erwachsener Kinder heute wieder im Oberbergischen Kreis.

Ihre bisherigen Veröffentlichungen sind:
Bei Netnovela:Anthologie „Phantastische Weihnachten“: „Ein etwas anderer Weihnachtsengel“ -
Bei Beyond Affinity: Die Krimi Kurzgeschichte „Tod im King's Club“ - Anthologie „Don't worry – be Curry!“
Im Verlag der Schatten: Die Kurzgeschichte "Ipuana" - Anthologie "Mysteriöse Orte",
Die Kurzgeschichte "Helenas Erbe" - Anthologie "Mysteriöse Friedhöfe"
Die Kindergeschichte "Das verschwundene Wasser" - Anthologie "Magischer Tigerwald" und der Mystery-Science Fiction Roman "Stadt unter Glas - Die Privilegierten".
"Das Pfarrhaus des Grauens" - Anthologie "Geister der Vergangenheit" aus dem Thorsten-Low-Verlag

Stadt unter Glas - Die Privilegierten - 382 Seiten

Genre: Mystery - Science-Fiction - Science-Fiction für Jugendliche

Inhalt: "Mira, wie viel meiner Lebenszeit habe ich im Koma liegend verbracht? Sieben Jahre oder zehn?"

"Es sind viel mehr, als du vermutest", sagte sie leise.

Als Mark Dornberg nach einem Unfall aus dem Koma erwacht, findet er sich in einer für ihn fremden Welt wieder. Die Menschen spaltet eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Die Privilegierten leben in Städten, die Glaskuppeln vor der gefährlichen Sonnenstrahlung schützen. Die anderen gehen draußen zugrunde, doch sie beginnen sich zu wehren.

Wie konnte es aber so weit kommen?
Warum ist Mark in all der Zeit im Koma nicht gealtert?
Und was hat die mysteriöse Nebelwolke damit zu tun?

Das will auch der ehrgeizige, aber skrupellose Doktor Müller herausfinden. Und der ist bereit, über Leichen zu gehen um dieses Geheimnis zu ergründen.

Navigationsoptionen:

Zusätzliche Navigationsoptionen: