• Aktionen von Autoren sind aktiv!
  • Gewinnspiel der Autorenecke ist aktiv!
Home » Autorenseiten » Nachname A-F » Abendroth, Elena

Abendroth, Elena

Autorin Elena Abendroth

Starke Gefühle haben Elena Abendroth schon immer bewegt. "Zwischentraum" offenbart leidenschaftliche Gefühle der Liebe und auch der Enttäuschung in ihrer Jugend. Einige Gedichte spiegeln intensive Naturerlebnisse. Die Haiku in "Einzigartiger" sind Jahrzehnte später entstanden. Sie leben aus der Spannung einer langjährigen Liebe und dem drohenden Verlust durch Krankheit. Achtsamkeit im Alltag ist wichtig. Glückliche Momente werden bewusst erlebt und in Worte gefasst. Es sind einzigartige Geschenke, die in Erinnerung bleiben. Wie Kristalle offenbaren sie die Schönheit und den Reichtum des Lebens - auch wenn es sich manchmal nur um wahrgenommene Steine am Wegrand handelt. Elena Abendroth hat Philosophie und Psychologie studiert. Bei Verwurzelung in der westlichen Kultur hat sie eine tiefe Beziehung zum Buddhismus. Neben vielen anderen Werken sind ihr Eugen Herrigels Zen-Weg sowie die Achtsamkeit Thich Nhat Hanhs besonders wichtig.

Einzigartiger: Haiku für dich - 125 Seiten

Genre: Unterhaltung - Poesie/Lyrik

Inhalt: Die Haiku wenden sich an jeden einzigartigen Menschen, insbesondere an den Geliebten. Sie offenbaren das Geheimnis einer langjährigen Liebe: Immer wieder einmal achtsam sein und das Besondere des Augenblicks wahrnehmen. Einzigartig ist jeder Moment, in dem wir uns bewusst werden, dass wir jetzt leben. Wir wollen die Schönheit des gegenwärtigen Moments feiern und in Dankbarkeit das annehmen, was gerade geschenkt wird. Der Mensch an meiner Seite ist eine Quelle der Freude.

Zwischentraum: Lyrik der Leidenschaft - 59 Seiten

Genre: Poesie/Lyrik

Inhalt:

Gedichte der Liebe und Leidenschaft zwischen Erfüllung und Verzweiflung. Nähe, Verbundenheit, Verschmelzung schwingt um in Missverstehen, Schmerz und Einsamkeit. Selbstfindung erfolgt durch heftige Emotionen und meditative Wahrnehmungen des Geliebten.