• Autorin des Monats: Bea Eschen
  • Autor des Monats: Roland Hebesberger
  • Buch des Monats: Highway ins Verderben
  • Newcomer des Monats: Hildegard Grünthaler
Home » Autorenporträts » Autoren » Peter Burg

Peter Burg

Peter Burg hat mit "Die Rhiusaner - Die Suche"" sein erstes Buch veröffentlicht.

Es ist eine Science-Fiction Story, die bereits eine breite Zahl an Fans gefunden hat

Der Science-Fiction Roman von Peter Burg wurde im März 2021 das Buch des Monats in dem Genre.


Die Bücher von Peter Burg

 

Die Buchpreisbindung in Deutschland verhindert, dass es bei Buchhändlern unterschiedliche Preise für den gleichen Titel geben kann.

Am Seitenende können Sie sich den Buchhändler Ihrer Wahl aussuchen oder Sie unterstützen ihn vor Ort. Die von uns gewählten Links führen Sie zu allen Titeln, die von dem Autor in den jeweiligen Portalen erhältlich sind.

Dieser Service steht auch Lesern aus Österreich und der Schweiz zur Verfügung.


Die Rhiusaner - Band 1- Die Suche - 408 Seiten

Genre: Science-Fiction

Inhalt: Im Juni 1991 erlebt ein junges Ehepaar in einem kleinen Örtchen in England ein Wunder.

Sie finden ein gesundes Neugeborenes vor ihrer Tür, das dort ein Schäferhund abgelegt hat. Durch einen kurz zuvor erlittenen Schicksalsschlag sehen sie das kleine Mädchen als Geschenk Gottes an, zumal die Mutter die Stimme des Hundes zu vernehmen glaubt, der ihr auch den Namen des Kindes verrät: Jenny. Im Laufe der Zeit entwickelt sich Jenny zur Frau und entdeckt immer neue Fähigkeiten an sich, die ihr zum Teil Angst machen. Erst als sie den jungen Mann Tom durch Zufall kennenlernt, der, wie sie, anders zu sein scheint, hinterfragt sie sich und die beiden erfahren Unfassbares.

Sie sind Rhiusaner! Wie viele von ihnen gibt es noch auf der Erde? Wie können sie diese finden? Woran können sie die anderen überhaupt erkennen? Wie können sie ihre Mission erfüllen? Bekommen sie noch Unterstützung aus dem Weltall?


Die Rhiusaner - Band 2 - Shenmi - 428 Seiten

Genre: Science-Fiction

Inhalt: Nachdem Sartiana auf eigenen Wunsch zur Erde zurückgebracht wird, erfährt sie, dass Shenmi, eine der fünf neugeborenen Rhiusaner, zu einer Mutter nach Hongkong gebracht wurde, die deren Mission gefährden könnte. Bereits im Kleinkindalter erlernt Shenmi sämtliche Kampfsportarten, liest Bücher und besitzt einen außergewöhnlich hohen IQ, wodurch sie auffällt und letztendlich zu einem geheimen Komplex des chinesischen Geheimdienst gebracht wird. Nach ihrer Flucht gelangt sie als 17-jährige wieder nach Hongkong und muss im Untergrund leben. Sie schließt sich zwei Hackern an. Zusammen bilden sie eine Aktivistengruppe, die Firmen anprangert, welche an militärisch genutzter künstlicher Intelligenz forschen. Nach dem Angriff eines unbekannten Hackers auf Toms Firma reist er zusammen mit Jenny nach Hongkong, um diesen ausfindig zu machen und um auch eine gewisse Li Shenmi zu finden, denn sie wollen endlich ihrer erfolgsversprechenden Spur aus Hongkong folgen. Jenny ist sich sicher, dass Shenmi, wie sie, Tom und Pedro, eine Rhiusanerin ist.


Österreich

Schweiz