Roland Hebesberger

Im Jahre 2000 begann er damit "Fanfictions" von der Serie Stargate SG-1 zu schreiben. Es wurden 10 Staffeln mit je 22 Folgen daraus. 2004 entwickelte er seine selbst erfundene "virtuelle Serie" namens Teen Agent mit 3 Staffeln je 22 Folgen. Beide Serien hatten ihre Heimat zuerst ein "VTV - Virtuelle Television" und dann ab 2004 auch noch bei "DTV - Deutsche virtuelle Television".

Beide Serien räumten einige "Awards" ab! Aus den ersten 10 Folgen von Teen Agent wurde eine Hörspielreihe gemacht, die noch immer auf YouTube abrufbar ist. Auch bei anderen sehr erfolgreichen "virtuellen Serien" war er oft Gastautor für einige Episoden. Es folgten die ersten Versuche ein Buch zu schreiben, die aber noch scheiterten. Nach einer längeren Schaffenspause (2006-2019), wobei er immer dem Schreiben in anderer Tätigkeit treu blieb, entschied er sich Anfang 2019 einen neuen Versuch zu starten und verfasste Abzweigungen, welches am 6.12.2019 veröffentlicht wurde. Am 01.07.2020 erschien sein zweiter actiongeladener Thriller "Red Bird - Ava Canary". Der brandneue Thriller erschien am 01.12.2020 unter den Namen "The Backdoor Link - Cyberella".

Weitere Bücher sind 2022 geplant... #rolandhebesberger

Seit seiner Kindheit ist er eine Leseratte und dachte sich schon in jungen Jahren einige Geschichten aus. Als Jugendlicher und junger Erwachsener schrieb er Fanfictions und virtuelle Serien. Seine Autorenkarriere startete er 2019 mit seinem Thriller-Debüt "Abzweigungen - Cornell Rohde" Inzwischen veröffentlichte Roland sieben actionreiche Thriller, die in den verschiedensten Subgenres wie Suspense, Techno, Mystery, SciFi angesiedelt sind und landete damit bereits mehrmals unter den Top 20 in den verschiedenen Genre-Charts.

Beim Portal "Autorenecke Gelsenkirchen" wurde Roland 2021 zum besten Autor gewählt. Dazu landete sein Thriller "The Backup Link : Cyberella" auf Platz 3 der Kategorie "Buch des Jahres 2021"

Im Porträt des Autors finden Sie Links zu weiteren Websites des Schriftstellers.


Die Bücher von Roland Hebesberger

Die Bücher von Roland Hebesberger können über KUN gelesen werden.