Horst Heckendorn

Horst Heckendorn wurde am 03. Dezember 1966 als Horst-Werner Kurz in Heitersheim (D) geboren. Nach seiner Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger landete er schliesslich als Zivildienstleistender im Rettungsdienst. Durch ein traumatisches Erlebnis fand er zum Schreiben und veröffentlichte 2015 seine Memoiren aus 25 Jahren Rettungsdienst. Das Buch trägt den etwas unkonventionellen Titel: "Ich bin zu alt für diese Scheisse!" und beschreibt humorvoll aber schonungslos den oft haarsträubenden Alltag eines Rettungssanitäters mit all seinen Höhen und Tiefen.

Nach dem sensationellen Erfolg seines Erstlingswerks erschien 2017 der Nachfolger "Man wird nicht jünger durch den Scheiss!" Beide Bücher wurden zu Bestsellern und haben sich bis heute zigtausendfach verkauft. Im Mai 2019 erschien sein neuestes Werk: "Wir Unterdorfkinder oder einer ist immer der Horst". Darin verarbeitet er auf gewohnt humorvolle Art und Weise seine Kindheitserlebnisse und entführt den Leser auf eine Zeitreise zurück in die eigene Kindheit. Horst Heckendorn ist verheiratet und lebt in einem kleinen Dorf in der Schweiz. #horstheckendorn

Die Bücher von Horst Heckendorn: