Hildegard Grünthaler

Lange Jahre verlief das Leben von Hildegard Grünthaler, Jahrgang 1949, ohne größere Ereignisse. Angestellt bei Ehemann Peter, der CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen an die Industrie verkaufte, drehte sich das Leben um die beiden Söhne, um sportliche Aktivitäten mit der Familie, um Windsurfen, Wandern Radtouren, um Urlaub mit dem Wohnwagen.

Bis ein mehrteiliger Fernsehbericht über eine weltumsegelnde Familie das Leben veränderte. Bei Peter, der schon immer von Fernweh geplagt wurde, machte es laut und vernehmlich »klick«. Er fand, das wäre die ideale Art, die Welt zu sehen.

Kurz darauf lernten Hildegard und Peter Segeln und Navigieren und kaum, dass die Tinte im BR-Schein trocken war, charterten sie das erste Mal eine Yacht. Nach der zweiten Yachtcharter stellte Hildegard Grünthaler klar: »Weltumsegeln? Nicht mit mir!«

Peter ließ sich davon überzeugen, dass man wesentlich mehr von der Welt sieht, wenn man statt Wasser und Kiel Räder und festen Boden unter sich hat.

Das Ehepaar begann Möbel und Hausrat zu verkaufen, vermietete das Reihenhaus und verschiffte das auf den letzten Drücker erstandene Wohnmobil über den Großen Teich. Nach drei erlebnisreichen Jahren in Nordamerika, Australien und Neuseeland schrieb Hildegard Grünthaler ihr erstes Reisebuch. Nach einer weiteren, einjährigen Nordamerikareise mit Hund das Zweite. Nach vielen Jahren im Wohnmobil ist das Ehepaar wieder sesshaft und lebt in Franken, wo auch Söhne und Enkelkinder wohnen. Das Schreiben hat Hildegard Grünthaler nicht mehr losgelassen. Aber egal ob Krimi oder Jugendbuch – mit Reisen haben, zumindest am Rande, alle ihre Bücher zu tun.


Die Bücher von Hildegard Grünthaler

Die Bücher von Hildegard Grünthaler sind im deutschen Buchhandel erhältlich.

Externer Link zu Hildegard Grünthaler