• Autorin des Monats: Bea Eschen
  • Autor des Monats: Roland Hebesberger
  • Buch des Monats: Highway ins Verderben
  • Newcomer des Monats: Hildegard Grünthaler
Home » Autoren » Horst Heckendorn

Horst Heckendorn

Horst Heckendorn wurde am 03. Dezember 1966 als Horst-Werner Kurz in Heitersheim (D) geboren. Nach seiner Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger landete er schliesslich als Zivildienstleistender im Rettungsdienst. Durch ein traumatisches Erlebnis fand er zum Schreiben und veröffentlichte 2015 seine Memoiren aus 25 Jahren Rettungsdienst. Das Buch trägt den etwas unkonventionellen Titel: "Ich bin zu alt für diese Scheisse!" und beschreibt humorvoll aber schonungslos den oft haarsträubenden Alltag eines Rettungssanitäters mit all seinen Höhen und Tiefen.

Nach dem sensationellen Erfolg seines Erstlingswerks erschien 2017 der Nachfolger "Man wird nicht jünger durch den Scheiss!" Beide Bücher wurden zu Bestsellern und haben sich bis heute zigtausendfach verkauft. Im Mai 2019 erschien sein neuestes Werk: "Wir Unterdorfkinder oder einer ist immer der Horst".

Darin verarbeitet er auf gewohnt humorvolle Art und Weise seine Kindheitserlebnisse und entführt den Leser auf eine Zeitreise zurück in die eigene Kindheit.

Horst Heckendorn ist verheiratet und lebt in einem kleinen Dorf in der Schweiz


Das Buch des Monats Februar 2021 im Genre Literatur-Biografische Romane.


Die Bücher von Horst Heckendorn:


Die Bücher von Horst Heckendort sind unter anderem hier erhältlich:


Lebenslänglich Lebensretter - 344 Seiten

Genre: Biografische Romane

Inhalt: Nach den beiden Bestsellern: «Ich bin zu alt für diese Scheisse» und «Man wird nicht jünger durch den Scheiss!» entführt Sie Notfallsanitäter Horst Heckendorn zum dritten Mal in die bizarre Welt des Rettungsdienstes.

Diesmal ohne das böse «S» Wort im Titel aber dafür garantiert wieder mit seinem berühmt – berüchtigten pechschwarzen Humor. Wie gewohnt nimmt er dabei kein Blatt vor den Mund und nennt die Dinge direkt beim Namen. Im vorliegenden Band erzählt er uns nicht nur seine eigenen Erlebnisse, sondern lässt auch seine Kollegen zu Wort kommen. Machen Sie sich bereit für eine abenteuerliche Reise in die unglaubliche Welt der Lebensretter…


Ich bin zu alt für diese Scheiße! - 292 Seiten

Genre: Literatur - Erinnerungen

Inhalt: Wie oft haben Sie sich beim Anblick eines mit Blaulicht und Martinshorn vorbeirasenden Rettungswagens schon gedacht: Was da wohl wieder passiert ist?

Horst Heckendorn ist ein altgedienter Rettungssanitäter mit über 25 Jahren Berufserfahrung.

Begleiten Sie ihn auf seinen haarsträubenden Einsätzen und erleben Sie hautnah mit, was es heißt, mittendrin zu sein.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Rettungsszene und lernen Sie die Menschen kennen, die Tag für Tag mit der Verletzlichkeit des menschlichen Körpers und der Zerbrechlichkeit ihrer eigenen Seele konfrontiert werden.

Dabei geht es dem Autor nicht um pure Effekthascherei, sondern darum, einen möglichst realistischen Eindruck zu vermitteln.

Ein sicherlich schockierendes Buch, das aber auch mit viel Humor über den ganz normalen Wahnsinn berichtet, dem die Retter jeden Tag begegnen.


Man wird nicht jünger durch den Scheiß! - 240 Seiten

Genre: Literatur - Erinnerungen

Inhalt: Der Wahnsinn geht weiter! Nach dem sensationellen Erfolg seines Erstlingswerks: "Ich bin zu alt für diese Scheiße!" entführt uns Notfallsanitäter Horst Heckendorn erneut in die bizarre Welt des Rettungsdienstes.

In der Fortsetzung seiner Memoiren aus rund dreißig Jahren Notfallrettung geht es wieder schonungslos, aber mit dem gewohnt rabenschwarzen Humor zur Sache.

Begleiten Sie den Autor bei seinen Streifzügen durch die Abgründe der menschlichen Zivilisation und seien Sie auch dieses Mal wieder hautnah mit dabei, wenn es heißt: Kotze, Kacke, Kakerlaken...


Wir Unterdorfkinder - 166 Seiten

Genre: Biografische Romane

Inhalt: ...sind Sie auch ein Kind der siebziger-, und Achtzigerjahre?

Wenn ja: Herzlichen Glückwunsch!

Ein Wunder, dass Sie überlebt haben so ganz ohne Handy, Helmpflicht und Internet.

Begleiten Sie mich ein kleines Stück auf meiner ganz persönlichen Zeitreise zurück in eine komplett andere Welt als wir sie heute kennen.
Vielleicht erkennen Sie sich sogar an der einen oder anderen Stelle wieder und stellen staunend und mit einem Schmunzeln fest, dass früher nicht unbedingt alles besser aber vieles auf jeden Fall anders war als heute.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und spannende Unterhaltung mit meinen Geschichten aus einer fast vergessenen Zeit...