• Autorin des Monats: Bea Eschen
  • Autor des Monats: Roland Hebesberger
  • Buch des Monats: Highway ins Verderben
  • Newcomer des Monats: Hildegard Grünthaler
Home » Autoren » Elena Abendroth

Elena Abendroth

Autorin Elena Abendroth

Starke Gefühle haben Elena Abendroth schon immer bewegt. "Zwischentraum" offenbart leidenschaftliche Gefühle der Liebe und auch der Enttäuschung in ihrer Jugend. Einige Gedichte spiegeln intensive Naturerlebnisse. Die Haiku in "Einzigartiger" sind Jahrzehnte später entstanden. Sie leben aus der Spannung einer langjährigen Liebe und dem drohenden Verlust durch Krankheit. Achtsamkeit im Alltag ist wichtig. Glückliche Momente werden bewusst erlebt und in Worte gefasst. Es sind einzigartige Geschenke, die in Erinnerung bleiben. Wie Kristalle offenbaren sie die Schönheit und den Reichtum des Lebens - auch wenn es sich manchmal nur um wahrgenommene Steine am Wegrand handelt. Elena Abendroth hat Philosophie und Psychologie studiert. Bei Verwurzelung in der westlichen Kultur hat sie eine tiefe Beziehung zum Buddhismus. Neben vielen anderen Werken sind ihr Eugen Herrigels Zen-Weg sowie die Achtsamkeit Thich Nhat Hanhs besonders wichtig.


Die E-Books von Elena Abendroth

Auf den Bücherseiten, zu denen Sie durch einen Doppelklick auf eines der Buchcover gelangen, geben wir Ihnen mehr Informationen zu den Titeln. Sollten Sie eines der Buchcover mit den Überschriften Soft- oder Hardcover anklicken, gelangen Sie direkt zum Verkaufsportal der Bücher.

Taschenbücher und gebundene Bücher werden nur angezeigt, wenn im Handel erhältlich.

Außerdem können Sie auf den Buchseiten sehen, ob ein Titel im deutschen Buchhandel erhältlich ist, oder, kostenlos mit KUN bei Amazon gelesen werden kann. Im ersten Fall, wäre es möglich, Ihren Buchhändler vor Ort zu unterstützen.


Die Taschenbücher von Elena Abendroth